Fugenlose Badsanierung: Eine saubere Sache
28. September 2022
Viele scheuen die Modernisierung ihres Badezimmers. Zu Unrecht, denn eine fugenlose Badsanierung ist sauber, schnell und bietet weitere Vorteile gegenüber alten, gefließten Bädern.

Fugenlose Badsanierung: Neu mit Stil

Das Bild in deutschen Bädern hat sich seit Jahrzehnten nicht sonderlich verändert: Fliesen am Boden und an den Wänden dominieren mit ihren rechteckigen oder quadratischen Formen – egal ob groß- oder kleinformatig – die Badezimmer. Teilweise sollen Bordüren die einheitliche Optik ein wenig aufhübschen – doch meist sind nicht einmal die vorhanden. Und was ist zwischen all den Kacheln und Fliesen? Jede Menge Fugen, die nicht nur im Laufe der Zeit unansehnlich werden sondern auch häufig eine wahre Brutstätte für Schimmelpilze sind.

Eine fugenlose Badsanierung bietet viele Vorteile

Neben einer neuen Optik bietet die fugenlose Badsanierung auch Vorteile im Bezug auf Umbauzeit und Hygiene

Das fugenlose Bad

Ein Badezimmer kann so viel mehr sein als nur eine funktionale Nasszelle. Wer wünscht sich nicht einen freundlichen Spa-Bereich, in dem man gerne Zeit seine verbringt? Aber die Realität sieht nun mal anders aus: Gerade in Mietwohnungen findet man selbst im Jahre 2022 noch alte Bäder aus den 60er und 70er Jahren. Und die haben so gar nichts von einem aktuellen Wellness- oder Spa-Bereich sondern spiegeln eher den morbiden Charme der Vergangenheit wider. Kein Wunder: Viele Hausbesitzer scheuen den Angang, sich eines solchen Projekts anzunehmen. Denn es bedeutet viel Dreck und Lärm während der Umbauzeit sowie meist hohe Kosten.

Während eine überholte Museums-Optik eine Sache ist, ist Hygiene die andere: Praktisch alle Fugen sind nach den Jahrzehnten der (Ab-)Nutzung nicht nur unästhetisch sondern schlichtweg zu reinsten Bakterien- und Schimmelherden mutiert. Die Lösung der Probleme: Eine günstige und saubere Badsanierung mit großformatigen Platten statt Fliesen. So gehören auch alte Fugen der Vergangenheit an und es entsteht ein völlig neues Raumgefühl – egal wie klein oder groß Ihr Badezimmer ist.

Beispiele für Badezimmer im „vorher“ und „nachher“-Zustand:

Fugenlose Badsanierung: Die Vorteile

Egal, ob großflächig an allen Badezimmerwänden oder nur partiell am Waschplatz: Eine fugenlose Badsanierung mit großen Platten schafft eine durchgängige Fläche ohne unterteilende Fugen, erleichtert die Reingung und beruhigt das Auge. Zudem wird Ihr neues Badezimmer ein echter Hingucker, denn es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Motiven und Designs. Egal ob naturnahe Holz-, Marmor- oder Betondesigns, farbenfrohe Muster, ansprechende Landschaftsbilder oder sogar Platten in fühlbarer Schieferoptik: Die Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr individuelles Baddesign sind Dank der vielen verschiedenen Kombinationen praktisch unbegrenzt.

Nicht zuletzt bei der Montage spielen die Platten einen weiteren wichtigen Vorteil gegenüber Fliesen aus: Ein neues Badezimmer lässt sich ohne größeren Aufwand und ohne Schmutz, Staub und Lärm realisieren: Die großflächigen Platten werden mit einem Spezialkleber einfach auf die gereinigten Wände geklebt – das funktioniert auch bei einem bereits vorhandenen Fliesenspiegel. So entfällt das aufwendige Abreißen der alten Fliesen, das viel Aufwand und Dreck bedeutet. Und genau wie ein gefliestes Bad bietet ein fugenloses Bad optimalen Schutz gegen Feuchtigkeit und Schmutz. Zudem bleiben Ihnen die kratzfesten und lichtbeständigen Öberflächen lange erhalten!

Wir sind für Sie da!

Sie planen die Erneuerung Ihres Badezimmers oder möchten mehr über fugenlose Badsanierung erfahren?

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Planung und Umsetzung Ihrer neuen Wellness-Oase – Sprechen Sie uns an: Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an!